Allgemeine Geschäftsbedingungen

Meine Geschäftsbedingungen sollen Sie nicht erschrecken, sondern beiden Parteien die größtmögliche Sicherheit bieten.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten als angenommen und ein Maklerauftrag gilt als erteilt, wenn der Empfänger eines Angebotes von diesem in irgendeiner Form Gebrauch macht und/oder darüber Verhandlungen führt. Das gilt auch für mündliche Angebote, Internetangebote, Kontaktanfragen per E-mail, Printanzeigen, Verkaufsaufsteller bzw. Verkaufsschilder und öffentliche Aushänge, sei es in Schaukästen oder Schaufenstern.

 
1. Meine Objektdaten basieren auf mir erteilten Informationen. Dies gilt im Besonderen für die Angaben des Baujahrs, der Wohn- und Nutzflächen. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann ich deshalb nicht übernehmen. Schadenersatzansprüche gegenüber dem Makler sind mit Ausnahme von vorsätzlichen und grob fahrlässigen Verhalten ausgeschlossen. Der Makler haftet nicht für die Bonität der vermittelten Vertragsparteien.
 
2. Alle meine Angaben und sonstigen Informationen sind nur für Sie - dem Adressaten-bestimmt und müssen vertraulich behandelt werden. Dies gilt auch für Verwendung unserer Internetangebote. Kommt infolge unbefugter Weitergabe ein Vertrag mit dem nachgewiesenen Objekt zustande, sind sie verpflichtet, mir den Schaden in Höhe der entgangenen Provision zu ersetzen.
 
3. Ist Ihnen eine nachgewiesene Vertragsabschlußgelegenheit bereits bekannt, sind Sie verpflichtet, mir dies unter Offenlegung der Informationsquelle unverzüglich mitzuteilen.
 
4. Wird Ihnen ein von mir angebotenes Objekt später direkt oder über Dritte noch einmal angeboten, sind Sie verpflichtet, dem Anbietenden gegenüber die durch mich erlangten Vorkenntnisse geltend zu machen und etwaige Maklerdienste Dritter bezüglich meiner Objekte abzulehnen.
 
5. Kommt ein Vertragsabschluß über eines von mir angebotenen Objektes zustande, sind Sie verpflichtet, mir dies unverzüglich mitzuteilen und die Vertragsbedingungen zu nennen. Ein Provisionsanspruch entsteht für mich auch dann, wenn der Vertrag zu Bedingungen abgeschlossen wurde, die von meinem Angebot abweichen oder wenn der angestrebte wirtschaftliche Erfolg durch einen anderen Vertrag oder durch Zuschlag in einer Zwangsversteigerung erreicht wird.
 
6. Bei geplanten, projektierten oder im Bau befindlichen Objekten bin ich nicht als Bauträger tätig, sondern habe Vermittlungsauftrag. Für die Neubauerstellung gilt uneingeschränkt die Baubeschreibung des Bauträgers. Mündlich vereinbarte Änderungen der Bauleistungen gelten nur mit schriftlicher Bestätigung durch den Bauträger. Diese geänderten Bauleistungen können den Erwerbspreis erhöhen.
 
7. Eine steuer- und baurechtliche Beratung wird von mir nicht durchgeführt.
 
8. Einen Zwischenverkauf der angebotenen Objekte behalte ich mir vor; sämtliche Angebote sind freibleibend. Beim Verkauf einer Immobilie im Ausbietungsverfahren kann der Verkäufer einem der Bietenden den Zuschlag erteilen oder erneuten Aufsatz vornehmen lassen.
 
9. Die Maklerprovision ist verdient, sobald durch meine Nachweis- oder Vermittlungstätigkeit ein Vertrag zustanden gekommen ist; Mitursächlichkeit genügt.

Meine Vermittlungsprovision (Käuferprovision) beträgt, soweit nicht anders im Exposè angegeben,

5,95 % einschl. 19 % Mehrwertsteuer

vom beurkundeten Kaufpreis. Weiterhin zahlt der Käufer die üblichen Verkaufsnebenkosten(Notar- und Gerichtskosten, Grunderwerbssteuer, evtl. Genehmigungs- und Vermessungskosten).
 
10. Die Provision beträgt bei der Vermietung 2,38 Netto-Monatsmieten zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.
 
11. Die Provision ist mit Abschluss des Hauptvertrages fällig und gegen Rechnungserteilung zu zahlen. Es entsteht ein eigener Anspruch gemäß § 328 BGB. Der Gebührenanspruch erlischt nicht, wenn der Hauptvertrag nicht zur Durchführung gelangen sollte; die Vermittlungstätigkeit des Maklers jedoch nachweislich erbracht ist.
 
12. Eine Besichtigung der Kaufobjekte ist nur nach vorheriger Terminabsprache bzw. Terminvereinbarung möglich. Es wird keine Haftung für Personen- und/oder Sachschäden übernommen, die im Zusammenhang mit einer von mir vereinbarten Besichtigung der Objekte stehen. Grundsätzlich ist die Erstattung von Kosten, die der Interessentin/dem Interessenten im Zusammenhang mit einer vereinbarten Besichtigung entstehen, ausgeschlossen
 
13. Bei angebotenen Ferienwohnungen und Ferienhäusern hat der Käufer die evtl. bestehenden Buchungen zu übernehmen.
 
14. Auf Fotos dargestellte Möbel- und Einrichtungsgegenstände sowie technischen Geräte sind nicht Bestandteil des Kaufangebots, es sei denn, dies ist ausdrücklich vermerkt.
 
15. Der beauftragte Makler ist berechtigt, von dem Erwerber vor der Beurkundung des Kaufvertrages die Vorlage eines schriftlichen Nachweises (Bank- und/oder Bausparkassenbestätigung) über die Finanzierung des Kaufobjektes zu verlangen.
 
16. Durch Annahme dieser Geschäftsbedingungen bzw. des Kaufangebots, erklärt die Empfängerin/der Empfänger ausdrücklich, dass der Makler bzw. das Maklerbüro mit der sofortigen Tätigkeit beginnen soll und die 14-tägige Widerspruchsfrist gemäß den EU-Verbraucherrichtlinien mit Beginn der Dienstleistung erloschen ist. Gegen diese Vereinbarung ist der Widerspruch möglich. Der Widerspruch ist unverzüglich nach Erhalt der Geschäftsbedingungen in schriftlicher Form gegenüber dem
   Maklerbüro Habbo Claahsen, Nordorf 7, 26427 Esens, E-mail: claahsen.habbo(at)t-online.de
formlos zu erklären
17. Als Gerichtsstand wird Wittmund vereinbart.

Immobilienfachbüro
Habbo Claahsen
Nordorf 7
26427 Esens

Tel: 04971 - 4542
Fax: 04971 - 5236
Mobil: 0171-1219281 E-mail: claahsen.habbo(at)t-online.de